Einige Unternehmen erschweren das Löschen ihrer Konten, und Amazon ist eines von ihnen. Wenn Sie nicht herausfinden können, wie Sie Ihr Amazon-Konto dauerhaft löschen können, fühlen Sie sich nicht schlecht – nur sehr wenige Menschen wissen, wie das geht!

Warum Amazon löschen?
Vielleicht möchten Sie die Geschäftspraktiken oder die umstrittene Personalpolitik von Amazon nicht mehr unterstützen. Vielleicht nutzen Sie Amazon einfach nicht mehr und möchten Ihre sensiblen Finanzdaten aus dem Internet entfernen. Was auch immer der Grund ist, es ist eine gute Idee, Ihr Amazon-Konto zu schließen.

Aber seien Sie gewarnt – Sie müssen sich zuerst mit Geduld wappnen!

So löschen Sie ein Amazon-Konto

Gehen Sie auf Ihr Amazon-Konto schließen.
Melden Sie sich bei dem Konto an, das Sie schließen möchten.
Amazon löschen
Scrollen Sie zum unteren Ende der Seite und wählen Sie den Grund für die Schließung Ihres Kontos aus einem Dropdown-Menü aus.
Amazon löschen
Kreuzen Sie das Kästchen neben Ja, ich möchte mein Amazon-Konto dauerhaft schließen und meine Daten löschen und klicken Sie auf Mein Konto schließen.
Amazon löschen
Amazon sendet Ihnen einen Link per E-Mail oder Textnachricht, um Ihre Aktion zu bestätigen.
Klicken Sie auf den Link zur Bestätigung der Kontoschließung, den Sie erhalten haben.

Was passiert, wenn Sie Ihr Amazon-Konto löschen?

Viele Dienste, die mit Ihrem Amazon-Konto verbunden sind, funktionieren nach der Löschung nicht mehr. Außerdem verlieren Sie den Zugang zu vielen digitalen Inhalten.

Bevor Sie Ihr Konto endgültig löschen können, erhalten Sie vom Amazon-Kundenservice eine E-Mail mit einer detaillierten Beschreibung des Ablaufs. Vorher sollten Sie jedoch prüfen, ob Sie irgendwelche Vorbereitungen treffen müssen. Überlegen Sie sich, wie Ihr Konto verlaufen ist und was Sie verlieren würden, wenn Sie es loswerden. Durch die Löschung Ihres Kontos:

Sie verlieren den Zugang zu allen Ihren Amazon-Konten, einschließlich Audible.com und Konten auf verschiedenen Länderdomänen (wie amazon.co.uk und amazon.de).
Sie verlieren den Zugriff auf digitale Inhalte, die mit Ihrem Konto verknüpft sind, wie Kindle E-Books, digitale Musik, Amazon-Apps und Prime-Videos.
Sie können Ihre Amazon-Geschenkkarten oder andere Gutscheine nicht mehr verwenden.
Sie können keine über dieses Konto bestellten Artikel zurückgeben oder erstatten.
Sie können keine Rückgabe von Leihbüchern veranlassen – aber Sie werden für ausstehende Leihgebühren zur Verantwortung gezogen.
Sie verlieren den Zugang zu den Inhalten in Ihrer Spiele- und Software-Bibliothek.
Ihre Rezensionen, Beiträge und andere soziale Inhalte werden entfernt.
Abgesehen von der Löschung Ihres Amazon-Kontos gibt es derzeit keine Möglichkeit, Ihre Bestellhistorie bei Amazon zu löschen. Sie können sie höchstens archivieren, damit Sie sich die Artikel nicht mehr ansehen müssen.

Kann ich ein geschlossenes Amazon-Konto wieder öffnen?

Sobald Ihr Konto geschlossen ist, gibt es keinen Weg zurück. Sie können dann nicht mehr darauf zugreifen und Ihre persönlichen Daten wie Kaufhistorie und Rechnungen nicht mehr einsehen. Sie erhalten eine Bestätigungsbenachrichtigung, wenn das Konto für immer verschwunden ist.

Wenn Sie es sich nach einiger Zeit anders überlegen und die Dienste von Amazon nutzen möchten, müssen Sie ein neues Konto anlegen.

Es ist leicht nachvollziehbar, dass jemand sein Amazon-Konto aus Sicherheitsgründen löschen möchte, vor allem, wenn man bedenkt, dass Amazon selbst in der Vergangenheit nicht besonders gut auf die Daten seiner Nutzer aufgepasst hat. Deshalb ist es immer wichtig, proaktiv mit Ihrer Online-Privatsphäre umzugehen, nicht reaktiv.

NordVPN kann verhindern, dass Schnüffler Ihre Online-Sitzung unterbrechen. Die Verschlüsselung der nächsten Generation vereitelt den Versuch von Hackern, mit roher Gewalt in Ihr System einzudringen. Dieses Datenschutz-Tool verbirgt auch Ihre IP-Adresse und verwendet stattdessen die IP-Adresse des VPN-Servers, über den Sie Ihren Datenverkehr umleiten.